Die Bandbreite der Lehrveranstaltungen am Institut für Thermodynamik ist groß: Sie reicht von der Vermittlung thermodynamischer Grundlagenkenntnisse über die tiefergehende Betrachtung von Energiewandlungsprozessen bis hin zur Untersuchung thermischer Systeme mit Hilfe von Modellierung und Simulation.

Neben dem breiten Spektrum an Vorlesungsveranstaltungen umfasst die Lehre am Institut für Thermodynamik auch jederzeit die Möglichkeit, in den drei Forschungsgebieten des Instituts Diplom- bzw. Studienarbeiten, Master- bzw. Bachelorarbeiten sowie Projektarbeiten anzufertigen.

Sollten Sie sich für eine Vertiefung Ihres Studiums in Richtung Energie- und Verfahrenstechnik entscheiden, stehen Ihnen unsere drei Studienberater Dipl.-Ing. Martin Buchholz, Dipl.-Wirtsch.-Ing. Ragnar Somdalen und M.Sc. Oliver Flieger gern beratend zur Seite. Für ein Beratungsgespräch bitten wir Sie um vorherige Terminabsprache.

Aktuelle Informationen zu Klausurterminen, Änderungen von Vorlesungsveranstaltungen u.a.m. finden Sie unter „Aktuelles & Termine“.


alt